Schätzen, messen, wiegen, zählen, … – open oose

Schätzen, messen, wiegen, zählen, …

Dienstag, 6.6.17

Egal ob agil oder klassisch, Wasserfall, V oder Spirale, Branche, ganz gleich ob Technologie, Programmiersprache, oder Zeichenstil –  sicher ist, dass jeder früher oder später mit den ultimativen Fragen konfrontiert sein wird : „Wie viel wird es kosten?“ und „wann wird es fertig?“

Und ebenso sicher ist die große Unsicherheit beim Finden von Antworten. Da werden die Angaben von Programmierern und Co. zu optimistischen Terminen verarbeitet, welche dann durch Wochenendarbeit und reichlich Überstunden erst  möglich gemacht werden. Wenn ein Entwickler dann auch noch  gefragt wird, warum eine Entwicklung so lange dauert oder so teuer ist, hat dieser meist auch keine befriedigende Argumentation parat – jedenfalls aus Sicht des Fragenden. Oder der Gegenüber weiß, dass die Kollegen aus der Entwicklung „eh immer danebenliegen“ und multipliziert seinen eigenen Risikofaktor mit in die Gleichung… Haben Sie noch bessere Anekdoten zu bieten? Dann sind Sie hier bei uns genau richtig. In diesem halbtägigen Workshop werden wir die Themen Aufwands- und Zeitschätzung von Softwaresystemen aus verschieden Blickwinkeln betrachten. Wann ist Schätzen überhaupt angebracht? Stichwort: #noestimates ! Wir werden Ihnen auch das ein oder andere konkrete, etablierte Werkzeuge vorstellen und ausprobieren sowie Erfahrungen, Probleme und potentielle Lösungen rund um den Bereich Schätzen, Messen, Wiegen, Zählen, austauschen.